Zeitschriften, Periodika

UBD2818 Periodika

Fortsetzung

Allerdings dürfte nach den vielen Hiobsbotschaften aus der Medienbranche kaum jemand den Mut für das Lancieren eines eigenen Magazins aufbringen. Jedenfalls solange es sich um eine zu abonnierende oder sonstwie zu kaufende Zeitschrift handelt.

Anders sieht es aus bei Firmen- oder Kundenzeitschriften. Diese werden für gewöhnlich über das Werbebudget finanziert und müssen keinen Profit abwerfen. Sie sind ein gutes und probates Mittel, um die Aufmerksamkeit der Klientele zu erlangen. Eine Bedingung muss allerdings erfüllt werden: Der Inhalt muss in verschiedener Hinsicht überzeugen – und das muss den EmpfängerInnen bekannt gemacht werden.

Gleiches gilt für Gemeindeblätter. Auch sie sollten vom Inhalt her überzeugen. Wobei dies nicht heisst, dass sie langweilig sein müssen. Da es mit den Regionalzeitungen – somit mit der Lokalberichterstattung – harzt, lohnt sich eine Zeitschrift für ein Dorf oder eine Stadt durchaus und kann als Standortvorteil eingestuft werden.

Gestaltung. Wir können Ihnen zeigen, wie das Layout einer Zeitschrift aussehen kann und wie man bei der grafischen Herstellung vorgeht.

Produktion. Natürlich sind wir bestens dafür ausgerüstet, eine Zeitschrift zu drucken, auszurüsten und versandfertig zu machen. Dabei können Sie auch von unserem Kow-how um die digitale Aufbereitung der Adressen profitieren.
Diverse Formate, Farbigkeit usw.

 

Wollen Sie mehr erfahren?
  • Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).